GÄSTEBUCH

/GÄSTEBUCH
GÄSTEBUCH2016-10-30T09:32:19+00:00

Gästebuch - Eintrag hinzufügen

 
 
 
 
 
 
* Pflichtfeld
191 Einträge
Kay Kay aus Werne schrieb am 01/04/2018 um 15:52:
Ich fände es wirklich schade wenn es kein Video/ CD uncut gäbe trotz der Filmchen im Inernett !!
Wie wäre es mit Spenden sammeln damit ihr die Kosten nicht habt !!
Ach dann dank ich meiner Mutter. Die hatte doch noch meine erst Singel Marmor Stein und Eisen bircht !!
Also gibt es mindestens zwei die die Singel gekauft haben ?!!
NRW hat eine !!
Peter Peter aus Heidenheim schrieb am 14/03/2018 um 20:19:
Vielen Dank für diesen tollen Abend am Samstag!! Wie immer fuhr ich gerne die knapp 300 km nach Hessen.
Wem es bei so einem Konzert zu heiß, eng und laut ist, es zu sehr stinkt und klebt, dem empfehle ich die Oper.
Ich habe nur "Wie geil ist das denn?" ein klein wenig vermisst und freue mich auf ein Wiedersehen.
Viele Grüße aus Heidenheim!
Sandra Sandra aus Hanau schrieb am 14/03/2018 um 11:03:
Ich war am Samstag in der Offenbacher Stadthalle, es war wohl ein tolles Konzert, zumindest das was ich gehört habe. Es war so schade, dass die Leute nicht weiter in die Halle gegangen sind um "aufzurutschen". Man konnte von weitem sehen, dass zwischen den Leuten noch sehr viel Platz war. Ungefähr 200 Leute mussten draußen beim Catering Stand stehen bleiben, weil sie nicht mehr in die Halle gekommen sind. Also konnte man nur noch zu hören, total traurig... Ich bin dann auch nach 1,5 Stunden gegangen... liebe eure Band trotzdem
Michael Michael aus Detmold schrieb am 13/03/2018 um 22:12:
Liebe Rodgaus,

wir haben uns unendlich auf den Abend gefreut, hatten aber auch etwas Angst, ob es so gut wird wie unsere Erinnerung.

Es war noch viel, viel besser. Eigentlich wie immer seit 40 Jahren. Das ist mehr als man erwarten kann.

Vielen Dank für diesen supergeilen Abend. Der Weg aus Detmold hat sich gelohnt.

Also spätestens in 5 Jahren in der Frankfurter Festhalle! Ihr seid einfach unglaublich!!!!!!!!!!!!
Oli Oli aus Münchhausen schrieb am 13/03/2018 um 22:02:
Jetzt ist aber mal gut mit der Motzerei! ? Also, ich hatte meine 11jährige Tochter von Beginn an die ersten zwei Konzertstunden auf den Schultern ?, natürlich tut alles weh und ist blau, aber ehrlich? Auf dem Stadtfest in Giessen war die Sicht schlechter (ohne Tochter auf den Schultern). Wir standen (naja eigentlich habe ja nur ich gestanden...) am linken Eingang ganz hinten und selbst mit Beinen vor dem Gesicht und allerlei Geschaukel auf den Schultern habe ich trotzdem alles gesehen, obwohl immer mal ein Riese direkt vor mir stand und kurzzeitig mein Sichtfenster verkleinert hat. Und da war Platz genug, um rein und rauszugehen. Erste Reihe war halt logischerweise voll. Meiner Tochter hat es auch prima gefallen. Eigentlich habe ich gar keine Lust, allzuviel darüber zu schreiben, denn es war ein tolles Konzert! ? VOLLE LOTTE VOLL in der Halle! Und wer sagt, dass der Vorraum später auch überfüllt war, der war wohl woanders. Danke für die klasse Show und all die gut aufgelegten Gäste, das war wirklich wie in der "? guten alten Zeit" in vollgequetschten Diskotheken damals. Da war es ja auch nicht einfacher den Raum zu durchqueren, um zur Toilette zu gehen oder Getränke zu holen und mancher Schoppen ??? ist zwangsläufig auf dem Boden gelandet. Also alles Bestens! Und das war am Samstag allemal viel, viel besser als 3 (einhalb) Stunden Ben Hur... ????

PS: Alles Gute nachträglich Rodgaus?, es war ja so voll, dass man Euch keine Hände schütteln konnte (kleiner Scherz!)
Harald Harald aus Affolterbach schrieb am 13/03/2018 um 13:33:
Das war ein Konzert mit den drei großen G's:
Geil - Gigantisch - Genial

Danke !!!
KAY KAY aus Werne schrieb am 12/03/2018 um 20:41:
Wie Geil war das den ! Dafür haben sich die Anfahrt von mehr als 6 Stunden gelohnt !!
Wann gibt es ein ancut CD und Video !!

Meine Sammlung Unterschrieben von der Band und dem Tier !
Die Krönung das Tier hat mir sein Conzert T shirt geschenkt !
Der Knaller das Beste was seit der Geburt meiner Kinder passiert ist !?️?️?️???????????
Peter S. Peter S. aus Hanau schrieb am 12/03/2018 um 20:12:
Noch einmal die Frage ob es Kameras gab oder nicht?
Hat man das Konzert aufgezeichnet?

Ich hoffe immer noch auf eine DVD ...
Jürgen Jürgen aus Offenbach-Bieber schrieb am 12/03/2018 um 20:07:
Das war so absolut MEGAGEIL, dass ich auch 2 Tage nach dem Konzert immer noch mit Grinsen durch die Gegend laufe und mich nicht knapp 50 Jahre alt, sondern 15 fühle. Danke, Ihr Rodgaus. Danke auch dafür, dass mich die Erinnerungen an die Crackers und Flatsch! auch eingeholt haben. Mann, mann, mann was hatten wir doch alle für eine schöne Jugend. Und dass noch Wolfgang von BAP auftrat, hat mich auch schwer begeistert. Alle die Bands, die mich seit Jahrzehnten begleiten.
Ich wünsche Euch und uns noch viele geile Abende zusammen und Euch alles Gute. Bleibt bitte alle gesund, dass wir auch Eure Goldene Hochzeit in der guten Stadthalle feiern können.

DAAAAANKE nochmals für 3,5 Stunden Freude und Rock pur.

LG
Jürgen
Doris Doris aus Hofheim schrieb am 12/03/2018 um 11:07:
Mein erstes Monotones-Konzert und es war einfach eine geile Party. Die Stimmung war großartig und eure Bühnenshow gigantisch. Eure Gäste, wie Stoppok und Wolfgang Niedecken haben das ganze abgerundet und zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht.
Macht weiter so ... wir sehen uns in 10 Jahren wenn es heißt: Rodgau Monotones, fuffzisch!!?
Hermann Hermann schrieb am 12/03/2018 um 10:16:
Das war jetzt mein drittes Rodgaus Konzert aber das hat alles getoppt. Auf diesen Schlagerheini hätte ich gerne verzichtet, aber man kann nicht alles haben. Stoppok und Wolfgang Niedecken waren eine echte Überraschung und echt gut. Dass Lotti Pohl und Flatsch auch noch was zum Besten gegeben haben, hat den Abend im hessischen Sinne einfach abgerundet.
Vielen Dank für diese geile Party und macht weiter so.
Ihr seid meine Rentnerband Nr. 1 😉
Guido Guido aus Kassel schrieb am 12/03/2018 um 09:27:
Eine kleine Replik noch, weil mich die Nörgler nicht um dieses absolute Konzert-Highlight mit den Monotones bringen sollen.

Schaut euch mal die Videos an und erklärt mir, wo da kein Platz war. Meine Schwester hat es, ohne das Gesöff zu verschwappen, einmal quer durch die Halle geschafft. Hammer!
Wenn das eigentlich unmöglich war, muss sie wohl Magierin sein. Das eröffnet neue Perspektiven und Wolfgang N. aus Kölle singt dazu: "Do kanns zaubre."

Leute: Übt doch vor dem nächsten Fest einfach im Berufsverkehr in Bus und Bahn. Da rückt auch niemand bis zur Mitte durch, aber es geht trotzdem irgendwie. Also trainiert schön, auch Festbesucher müssen sich vorbereiten.
Tausend Dank an die Jubilare und ihre Gäste. Ihr habt so viele Menschen aller Altersklassen glücklich gemacht.
Mit einem breiten Grinsen, wird mein grauer Montag heute bunt.
Denn am Schluß, da stellt sich nur die eine Frage. Wie kommt man zu zweit. ...? Na ihr wisst schon.
Nina Nina aus Rodgau schrieb am 12/03/2018 um 08:34:
Es hätte so schön sein können. Leider war das Konzert viel zu überfüllt. Einmal zum Getränkestand und man kam nicht mehr rein...sorry, das geht gar nicht. Man wurde einfach mit Ellebogen in Bauch und Rücken bearbeitet...echt asozial.
300-400 Karten weniger verkauft und es wäre für alle entspannter gewesen. Und ich denke da bin ich nicht die einzige die so denkt. Leider waren viele Leute draußen, die gar keine Chance hatten das Konzert zu sehen.
Ging es hier nur darum so viele Karten wie möglich zu verkaufen? Tut mir leid, ich war schon auf vielen großen Konzerten, und da hatte man immer die Möglichkeit wieder in die Halle zu kommen und sich das Konzert anzuschauen. Aber was da am Samstag in dieser ' Mehrzweckhalle' abging geht gar nicht. Mietet euch das nächste Mal doch bitte eine größere Halle oder verkauft weniger Karten. Ich habe mich echt geärgert so viel Geld auszugeben um dann nichts von dem Konzert mitzubekommen.... Echt schade
Martin Busch Martin Busch aus Wiesenbach/Baden schrieb am 12/03/2018 um 08:18:
Hallo liebe Rodgaus und alle Fans,

ich denke wir hatten einen hammergeilen Abend un ein Rock-Konzert das denkwerdig war.

Es gab so viele Highlights das es ir schwerfällt da nur eines zu nennen aber meine persönlichen waren das "weltbeste" Saxophonsolo von Henni und...natürlich Wolfgang Niedeken.

Viele meiner absoluten Lieblingssongs waren im Set...als Bullermann kam war ich im 7. Himmel, nur einer hat leider gefehlt....KINO!!

VIelen Dank nochmal für schöne Stunden in angnehmer Gesellschaft von Gleichgesinnten und unbeschwertem Musikgenuss.

Immer weiter so.;-)
Martin Busch Martin Busch aus Wiesenbach/Baden schrieb am 12/03/2018 um 08:18:
Hallo liebe Rodgaus und alle Fans,

ich denke wir hatten einen hammergeilen Abend un ein Rock-Konzert das denkwerdig war.

Es gab so viele Highlights das es ir schwerfällt da nur eines zu nennen aber meine persönlichen waren das "weltbeste" Saxophonsolo von Henni und...natürlich Wolfgang Niedeken.

Viele meiner absoluten Lieblingssongs waren im Set...als Bullermann kam war ich im 7. Himmel, nur einer hat leider gefehlt....KINO!!

VIelen Dank nochmal für schöne Stunden in angnehmer Gesellschaft von Gleichgesinnten und unbeschwertem Musikgenuss.

Immer weiter so.;-)
Gaby B. Gaby B. aus Frankfurt/Main schrieb am 12/03/2018 um 07:37:
Was für ein tolles Konzert!!! Schon das Intro verursachte eine Gänsehaut bei mir, Ihr wart super, Eure Gäste waren der Hammer, es hat von vorne bis hinten gepasst, toller Sound, tolles Licht, bissi warm vielleicht, aber das lässt sich bei so vielen Menschen selten vermeiden. Ich freu mich schon auf das nächste Jubiläumskonzert, bin aber bestimmt vorher nochmal bei Euch! Macht so weiter, liebe Rodgaus!
Neuer Fan aus München Neuer Fan aus München aus München schrieb am 11/03/2018 um 23:05:
Hab mich von einer Freundin überreden lassen mitzukommen!! Was soll ich sagen... Meine Erwartungen wurden um ein Vielfaches übertroffen! Hab euch zum ersten mal gehört, kannte nur "die Hesse komme" als Kind aus der Hitparade!!! War das ein Hammer-Konzert gestern! Bin überwältigt! Grandios! War am Tag zuvor bei Maffay in München und hätte niemals erwartet, dass ich am nächsten Tag in Offenbach ne Steigerung an Party erlebe ? Bin nun Fan!! ??
Jochen Jochen aus Niedersachsen - Ovelgönne schrieb am 11/03/2018 um 21:33:
Das war Gestern einfach super Geil. Hat sich wirklich gelohnt dabei zu sein Danke an der Band.
Jochen aus dem hohen Norden
Silke Fuchs Silke Fuchs aus 35091 Cölbe schrieb am 11/03/2018 um 20:53:
Alles Guude zum Geburtstag. Das war ein tolles Konzert, und wir haben viel Spaß gehabt. Danke dafür <3. Sollte es nochmal ein Jubiläumskonzert geben: Ich schlage die alte Oper in Frankfurt vor, dort können Kinder sehen und Senioren sitzen (Sarkasmus aus!)
Annette Annette aus Heusenstamm schrieb am 11/03/2018 um 20:19:
Schade, schade,schade, ich war auch mittendrin, aber was nutzt die schönste Musik, wenn ich eingequetscht bin?
Leider viel zu voll und NICHT ZU LAUT!!!